Die Waffen der Neuen Templer sind keine Waffen der Gewalt und des Krieges - sondern Geld und eigener Einsatz !

Die Neuen Templer fühlen sich in Ihrer Seele berufen, denn das Gesetz der Evolution der Seele zwingt diese Berufenen dazu, diesen Weg zu gehen.

Es sind Menschen, mit sehr großem Vermögen. Viele meinen, durch regelmässige Geldspenden diesen Ruf in Ihrem Selbst befriedigen zu können - aber das reicht nicht aus, um das Verlangen zu stillen.

 

Die Evolution der Seele erfordert es, daß sich dieser Mensch persönlich einsetzt, selbst Projekte erstellt und durchführt, die das Leid auf dieser Welt mildert. Ohne deren persönlichen Einsatz verwandelt sich unsere Welt immer mehr in eine Hölle. Das Leiden gehört zu dieser Welt, Leiden lässt uns Menschen wachsen und unsere Seele reifen - aber zuviel Leiden zerstört die Seelen und schafft ein Ungleichgewicht.

Durch diesen Kampf gegen das Leiden wird die Seele des Berufenen Erfahrungen machen, die seine eigene Evolution vorwärts bringen und wenn er die Früchte seiner Arbeit selbst sehen und erfahren kann, dann wird ihn diese Erkenntnis reifen lassen. Dies geht aber nicht mit der bloßen Zahlung einer Geldspende. Die Geldspende sollte das Mittel derer Vermögenden sein, die noch nicht reif für eine Berufung zum "Soldaten Christi" sind. Es sind die "Knappen" der Tempelritter und geben mit Ihrer Geldspende dem Tempelritter die Waffen für den Kampf gegen das Leiden in die Hand.


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!